In Wien ging rund um die Welt am 8.11.2017 die Luftkontrolle der Chiesi COPD Tag um. Getarnt als Carabinieri und begleitet von einer weiblichen Schönheit, verdeckt unter einer Taucherglocke, welche die erschwerte Atmung symbolisierte, haben wir unsere Schauspieler auf die Straßen Wiens geschickt, um für ordentlich Wirbel zu sorgen. Ausgestattet mit gebrandeten Stoppschildern, Info-Flyern in Form einer Maske und Strohhalmen haben unsere Promotoren und Schauspieler spezielle Atemübungen mit den Passanten durchgeführt.

Mit dieser außergewöhnliche Guerilla-Aktion haben wir Bewusstsein für die chronische Lungenerkrankung COPD geschaffen und die typischen Symptome zudem erlebbar gemacht. Das Ergenbis: ein äußerst unterhaltsames Video, dass die besten Momente der Guerilla Aktion festhält sowie tolle Pressefotos!